Neues Firmengebäude in Rekordzeit gebaut
Stathelle, Telemark

« «Für uns war es wichtig, dass das dringend benötigte Gebäude schnellstmöglich und zum richtigen Preis an Ort und Stelle errichtet wurde. Genau das hat Graf geliefert» »

Norsk Modul AS wurde im April 2017 gegründet. Bereit im Januar 2018 wurden die Räumlichkeiten für das Unternehmen zu klein.

«Ein kräftiges Wachstum an Aufträgen erforderte mehr Büroplätze und eine neue, größere Produktionshalle«, erklärt der Geschäftsführer von Norsk Modul, Nicolai Idar Amundsen. »Als wir ein passendes Grundstück gefunden hatten, beauftragten wir Graf Entreprenør mit der Sache.»

Der erste Kontakt mit Graf Entreprenør erfolgte im Januar. Bereits vierzehn Tage später lagen die Entwürfe für einen neuen Stahlkonstruktionsbau und ein Kostenvorschlag für die Baumaßnahme vor.

«Wir entwerfen und finden mit den Bauherren zusammen passende Lösungen, so dass diese das Firmengebäude bekommen, das sie benötigen. Im Falle von Norsk Modul waren es 300 Quadratmeter Bürofläche und eine 1.200 Quadratmeter große Produktionshalle. Darüberhinaus ist eine Erweiterung auf die doppelte Bürofläche für ein zukünftiges Wachstum vorbereitet», berichtet William Skreosen, der Geschäftführer von Graf Entreprenør AS.

Nachdem Graf Entreprenør die erforderlichen Baugenehmigungen bei der Gemeinde und der Arbeisschutzbehörde eingeholt hatte, startete das Bauvorhaben. Im Juli wurde das Fundament gegossen und bereits im Dezember konnte Norsk Modul sein funkelnagelneues Firmengebäude beziehen.

«Wir sind außerordentlich zufrieden mit unseren neuen Räumlichkeiten und haben Graf als hervorragenden Partner in der Zusammenarbeit während der Planung und auch der Durchführung der gesamten Bauphase schätzengelernt. Für uns war es wichtig, dass das dringend benötigte Gebäude schnellstmöglich und zum richtigen Preis an Ort und Stelle errichtet wurde. Genau das hat Graf geliefert», so Amundsen.

Zeit und Finanzrahmen sind für die allermeisten Bauherren wichtige Kriterien, was für den Bauunternehmer zu einer Herausforderung werden kann.

«Wir sind daran interessiert, dass dies nicht auf Kosten der Qualität geht«, meint Skreosen. »Trotz des hektischen Vorwärtsstrebens sorgen wir dafür, dass die einzelnen Bauschritte richtig durchgeführt werden und die Bauherren dabei informiert bleiben. So bekommen sie die Sicherheit, dass alles korrekt läuft und der Bau so wird, wie sie es wünschen.»

Graf Entreprenør legt Wert darauf, in der Entwicklungsphase ein guter Sparringspartner zu sein. Damit das Ganze auch effektiv wird, müssen viele wichtige Gesichtspunkte und Bedürfnisse berücksichtigt werden. Graf versucht, beim Kunden sowohl heute als auch in Zukunft «mitten ins Schwarze» zu treffen.

«Wir machen immer die Planungsphase gemeinsam mit denjenigen, die den Bau später benutzen sollen. Darüberhinaus entwerfen wir dynamische Lösungen, die bei zukünftigen Änderungen im Betrieb oder bei neuen Mitern entsprechend angepasst werden können», sagt Skreosen abschließend.

Søkefelt

Suchfeld